Familienkonzert des Vokalensembles am 10. Mai 2015 zum Muttertag

Im Rahmen des SWR Young Classix Programms waren wieder etwa 350 Kinder, ihre Familien und viele Erzieher/innen bei dem traumhaften Konzert „Singen kann doch jeder“, einer Liebesgeschichte mit Pannen von Lotte Kinshofer zu den Liebeslieder-Walzern von Johannes Brahms. Malte Arkona spielte gekonnt Malte, Elisabeth Findeis als Spatz war entzückend frech und verliebt, Yaara Taal und Andreas Groethuysen begleiteten einfühlsam und pfiffig am Klavier, Florian Helgath dirigierte und machte jeden Spaß mit.

Die Stuttgarter Bürgermeisterin für Soziales, Frau Isabel Fezer, und Herr Bruno Pfeifle, Leiter des Jugendamtes, waren unter den Konzertbesuchern. Sie haben miterlebt, was wir den Kindern bieten und wieviel Spaß alle dabei haben. Für die Kooperation der Baydur-Stiftung mit der Stadt Stuttgart haben sie uns ihren Dank ausgesprochen.

SWR Young CLASSIX - FamilienkonzertSo 10. Mai 2015, 11 und 15 Uhr, Stuttgart, Liederhalle, Mozart-SaalSingen kann doch jederFamilienkonzert am MuttertagHerzklopfen, Gänsehaut, Bauch-Schmetterlinge, Stammeln und Erröten, Kichern und Schwärmen, Flirt, Rausch und Glückstaumel – Johannes Brahms findet in seinen Liebes- lieder-Walzern für alle Schattierungen der Verliebtheit (und ihre Nebenwirkungen) die passende Klangfarbe. Die Walzer sind schon über 150 Jahre alt, aber die Gefühle sind immer noch dieselben. Die Autorin Lotte Kinskofer hat eigens für dieses Konzert eine Geschichte erfunden, die sich um Brahms‘ Musik rankt. Am Flügel begleiten vierhändig Yaara Tal und Andreas Groethuysen, die übrigens nicht nur am Klavier sondern auch im »echten Leben« ein Paar sind.Yaara Tal/Andreas Groethuysen, Klavier Malte Arkona, Moderation und Sprecher , Elisabeth Findeis als Spatz, SWR Vokalensemble StuttgartDirigent: Florian Helgath SWR Young CLASSIX - FamilienkonzertSo 10. Mai 2015, 11 und 15 Uhr, Stuttgart, Liederhalle, Mozart-SaalSingen kann doch jederFamilienkonzert am MuttertagHerzklopfen, Gänsehaut, Bauch-Schmetterlinge, Stammeln und Erröten, Kichern und Schwärmen, Flirt, Rausch und Glückstaumel – Johannes Brahms findet in seinen Liebes- lieder-Walzern für alle Schattierungen der Verliebtheit (und ihre Nebenwirkungen) die passende Klangfarbe. Die Walzer sind schon über 150 Jahre alt, aber die Gefühle sind immer noch dieselben. Die Autorin Lotte Kinskofer hat eigens für dieses Konzert eine Geschichte erfunden, die sich um Brahms‘ Musik rankt. Am Flügel begleiten vierhändig Yaara Tal und Andreas Groethuysen, die übrigens nicht nur am Klavier sondern auch im »echten Leben« ein Paar sind.Yaara Tal/Andreas Groethuysen, Klavier Malte Arkona, Moderation und Sprecher , Elisabeth Findeis als Spatz, SWR Vokalensemble StuttgartDirigent: Florian Helgath SWR Young CLASSIX - FamilienkonzertSo 10. Mai 2015, 11 und 15 Uhr, Stuttgart, Liederhalle, Mozart-SaalSingen kann doch jederFamilienkonzert am MuttertagHerzklopfen, Gänsehaut, Bauch-Schmetterlinge, Stammeln und Erröten, Kichern und Schwärmen, Flirt, Rausch und Glückstaumel – Johannes Brahms findet in seinen Liebes- lieder-Walzern für alle Schattierungen der Verliebtheit (und ihre Nebenwirkungen) die passende Klangfarbe. Die Walzer sind schon über 150 Jahre alt, aber die Gefühle sind immer noch dieselben. Die Autorin Lotte Kinskofer hat eigens für dieses Konzert eine Geschichte erfunden, die sich um Brahms‘ Musik rankt. Am Flügel begleiten vierhändig Yaara Tal und Andreas Groethuysen, die übrigens nicht nur am Klavier sondern auch im »echten Leben« ein Paar sind.Yaara Tal/Andreas Groethuysen, Klavier Malte Arkona, Moderation und Sprecher , Elisabeth Findeis als Spatz, SWR Vokalensemble StuttgartDirigent: Florian Helgath

Warten bis es losgeht

Auch das Publikum darf singen…

…und den Liedtext untermalen

SWR Young CLASSIX - FamilienkonzertSo 10. Mai 2015, 11 und 15 Uhr, Stuttgart, Liederhalle, Mozart-SaalSingen kann doch jederFamilienkonzert am MuttertagHerzklopfen, Gänsehaut, Bauch-Schmetterlinge, Stammeln und Erröten, Kichern und Schwärmen, Flirt, Rausch und Glückstaumel – Johannes Brahms findet in seinen Liebes- lieder-Walzern für alle Schattierungen der Verliebtheit (und ihre Nebenwirkungen) die passende Klangfarbe. Die Walzer sind schon über 150 Jahre alt, aber die Gefühle sind immer noch dieselben. Die Autorin Lotte Kinskofer hat eigens für dieses Konzert eine Geschichte erfunden, die sich um Brahms‘ Musik rankt. Am Flügel begleiten vierhändig Yaara Tal und Andreas Groethuysen, die übrigens nicht nur am Klavier sondern auch im »echten Leben« ein Paar sind.Yaara Tal/Andreas Groethuysen, Klavier Malte Arkona, Moderation und Sprecher , Elisabeth Findeis als Spatz, SWR Vokalensemble StuttgartDirigent: Florian Helgath SWR Young CLASSIX - FamilienkonzertSo 10. Mai 2015, 11 und 15 Uhr, Stuttgart, Liederhalle, Mozart-SaalSingen kann doch jederFamilienkonzert am MuttertagHerzklopfen, Gänsehaut, Bauch-Schmetterlinge, Stammeln und Erröten, Kichern und Schwärmen, Flirt, Rausch und Glückstaumel – Johannes Brahms findet in seinen Liebes- lieder-Walzern für alle Schattierungen der Verliebtheit (und ihre Nebenwirkungen) die passende Klangfarbe. Die Walzer sind schon über 150 Jahre alt, aber die Gefühle sind immer noch dieselben. Die Autorin Lotte Kinskofer hat eigens für dieses Konzert eine Geschichte erfunden, die sich um Brahms‘ Musik rankt. Am Flügel begleiten vierhändig Yaara Tal und Andreas Groethuysen, die übrigens nicht nur am Klavier sondern auch im »echten Leben« ein Paar sind.Yaara Tal/Andreas Groethuysen, Klavier Malte Arkona, Moderation und Sprecher , Elisabeth Findeis als Spatz, SWR Vokalensemble StuttgartDirigent: Florian Helgath SWR Young CLASSIX - FamilienkonzertSo 10. Mai 2015, 11 und 15 Uhr, Stuttgart, Liederhalle, Mozart-SaalSingen kann doch jederFamilienkonzert am MuttertagHerzklopfen, Gänsehaut, Bauch-Schmetterlinge, Stammeln und Erröten, Kichern und Schwärmen, Flirt, Rausch und Glückstaumel – Johannes Brahms findet in seinen Liebes- lieder-Walzern für alle Schattierungen der Verliebtheit (und ihre Nebenwirkungen) die passende Klangfarbe. Die Walzer sind schon über 150 Jahre alt, aber die Gefühle sind immer noch dieselben. Die Autorin Lotte Kinskofer hat eigens für dieses Konzert eine Geschichte erfunden, die sich um Brahms‘ Musik rankt. Am Flügel begleiten vierhändig Yaara Tal und Andreas Groethuysen, die übrigens nicht nur am Klavier sondern auch im »echten Leben« ein Paar sind.Yaara Tal/Andreas Groethuysen, Klavier Malte Arkona, Moderation und Sprecher , Elisabeth Findeis als Spatz, SWR Vokalensemble StuttgartDirigent: Florian Helgath

Malte versteckt sich im Chor

Birgit lässt Brahms lebendig werden

Yaara und Andreas geben ihr Bestes

SWR Young CLASSIX - FamilienkonzertSo 10. Mai 2015, 11 und 15 Uhr, Stuttgart, Liederhalle, Mozart-SaalSingen kann doch jederFamilienkonzert am MuttertagHerzklopfen, Gänsehaut, Bauch-Schmetterlinge, Stammeln und Erröten, Kichern und Schwärmen, Flirt, Rausch und Glückstaumel – Johannes Brahms findet in seinen Liebes- lieder-Walzern für alle Schattierungen der Verliebtheit (und ihre Nebenwirkungen) die passende Klangfarbe. Die Walzer sind schon über 150 Jahre alt, aber die Gefühle sind immer noch dieselben. Die Autorin Lotte Kinskofer hat eigens für dieses Konzert eine Geschichte erfunden, die sich um Brahms‘ Musik rankt. Am Flügel begleiten vierhändig Yaara Tal und Andreas Groethuysen, die übrigens nicht nur am Klavier sondern auch im »echten Leben« ein Paar sind.Yaara Tal/Andreas Groethuysen, Klavier Malte Arkona, Moderation und Sprecher , Elisabeth Findeis als Spatz, SWR Vokalensemble StuttgartDirigent: Florian Helgath SWR Young CLASSIX - FamilienkonzertSo 10. Mai 2015, 11 und 15 Uhr, Stuttgart, Liederhalle, Mozart-SaalSingen kann doch jederFamilienkonzert am MuttertagHerzklopfen, Gänsehaut, Bauch-Schmetterlinge, Stammeln und Erröten, Kichern und Schwärmen, Flirt, Rausch und Glückstaumel – Johannes Brahms findet in seinen Liebes- lieder-Walzern für alle Schattierungen der Verliebtheit (und ihre Nebenwirkungen) die passende Klangfarbe. Die Walzer sind schon über 150 Jahre alt, aber die Gefühle sind immer noch dieselben. Die Autorin Lotte Kinskofer hat eigens für dieses Konzert eine Geschichte erfunden, die sich um Brahms‘ Musik rankt. Am Flügel begleiten vierhändig Yaara Tal und Andreas Groethuysen, die übrigens nicht nur am Klavier sondern auch im »echten Leben« ein Paar sind.Yaara Tal/Andreas Groethuysen, Klavier Malte Arkona, Moderation und Sprecher , Elisabeth Findeis als Spatz, SWR Vokalensemble StuttgartDirigent: Florian Helgath SWR Young CLASSIX - FamilienkonzertSo 10. Mai 2015, 11 und 15 Uhr, Stuttgart, Liederhalle, Mozart-SaalSingen kann doch jederFamilienkonzert am MuttertagHerzklopfen, Gänsehaut, Bauch-Schmetterlinge, Stammeln und Erröten, Kichern und Schwärmen, Flirt, Rausch und Glückstaumel – Johannes Brahms findet in seinen Liebes- lieder-Walzern für alle Schattierungen der Verliebtheit (und ihre Nebenwirkungen) die passende Klangfarbe. Die Walzer sind schon über 150 Jahre alt, aber die Gefühle sind immer noch dieselben. Die Autorin Lotte Kinskofer hat eigens für dieses Konzert eine Geschichte erfunden, die sich um Brahms‘ Musik rankt. Am Flügel begleiten vierhändig Yaara Tal und Andreas Groethuysen, die übrigens nicht nur am Klavier sondern auch im »echten Leben« ein Paar sind.Yaara Tal/Andreas Groethuysen, Klavier Malte Arkona, Moderation und Sprecher , Elisabeth Findeis als Spatz, SWR Vokalensemble StuttgartDirigent: Florian Helgath

Der Spatzbekommt einen Rat…

…und übt mit Malte „Rappen“

So ein wunderbares Kostüm!