Unsere Aktivitäten 2016

1. Projekte in Zusammenarbeit mit dem SWR und andere Konzerte

  • Probenbesuche der Kindertagesstätten bei „RSO Young Classix“Die Workshops zur Vorbereitung in den Kitas und die Probenbesuche beim RSO und VE wurden wie in den vergangenen Jahren bis August in 16 Kitas fortgesetzt. Ab der neuen Saison 2016/17 werden sie weiter betreut.

  • Zur Feier „70 Jahre RSO – ein Tag für Stuttgart“ fand am 3. Juli ein Tag der offenen Tür mit kostenlosen Angeboten und Events für alle Bürger statt. Zwei Gruppen unserer EMP-Kinder boten eine kleine Aufführung an, bei der die ZuschauerInnen viel Spaß hatten und die Kinder zeigen konnten, was sie schon alles gelernt haben.

  • Im Rahmen dieser Feier fanden zwei Vorstellungen vom „Karneval der Tiere“ statt, an denen ca. 300 unserer Kinder und Eltern teilnahmen. Malte Arkona moderierte das wunderbare Stück, die Zuhörer waren alle begeistert.

  • Konzert beim VE am 29. April: Es wurde eine moderne Fassung der „Bremer Stadtmusikanten“ gegeben, die „Furchtlosen Stadtmusikanten“. Leider mussten die Erzieherinnen, Frau Schulze vom Jugendamt und wir feststellen, dass diese Aufführung für unsere Kinder nicht so geeignet war. Lange Passagen von Chormusik mit für die Kinder unverständlichen Texten, wenig Bewegung auf der Bühne, Malte Arkona hatte nur einen Text ohne viel Aktion zu sprechen: das ließ die Kinder unaufmerksam werden und abschalten. Auch das lange geübte „Mitsinglied“ ging unter, da die Kinder vom Dirigenten am Anfang nicht mitgenommen wurden und das Lied für die Kleinen viel zu schnell gesungen wurde, so dass sie nicht mehr einsteigen konnten. Die Kinder waren enttäuscht, weil sie es gut geübt hatten. Frau Rismondo vom VE ist informiert und wir hoffen, dass das bei der Planung des nächsten Konzertes berücksichtigt wird.

  • Am 27. Februar wurde in Partnerschaft mit der Mozartgesellschaft Stuttgart für ca. 300 Kinder und Eltern ein Konzert mit dem „Wiener Glasharmonikaduo“ im Kursaal Bad Cannstatt aufgeführt, das die Stiftung € 1.000 kostete. Alle Eltern, Erzieher/innen und vor allem die Kinder waren begeistert: über den schönen Rahmen im Kursaal und die Künstler, die nicht nur durch die Darbietung begeisterten, sondern vor allem auch den Kindern einen Super-Workshop zum Ausprobieren und Mitmachen anboten, was sie alle sehr gern neugierig annahmen.

  • Das Weihnachtssingen für Herzenssache am 12. Dezember 2016 am Stand von „Weihnachtsmann & Co“ auf dem Schlossplatz in Stuttgart hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht und war ein großer Erfolg.

2. Projekt EMP

Das EMP-Projekt wurde noch ausgeweitet, so dass 5 Referentinnen für die Stiftung auf Honorarbasis arbeiten. Alle 16 von uns betreuten Kitas bekamen in der Saison 2015/2016 einen EMP-Kurs für alle Vorschulkinder. Da zu große Gruppen in manchen Kitas geteilt werden mussten, fanden einige Kurse mehr statt (ca.26 insgesamt).

Die Finanzierung der vielen Kurse erfolgte noch bis April 16 durch die Unterstützung von „Herzenssache“, was sie erst ermöglichte.